curated by_vienna: Tomorrow Today & the days after

„Tomorrow Today“ lautete das Motto von curated by_vienna 2015, der bereits siebenten Ausgabe des Galerien-Kuratoren-Projekts, das am 17. Oktober seinen offiziellen Abschluss fand. Wer es noch nicht in alle Ausstellungen geschafft hat oder bereits Erkundetes aufs Neue entdecken will, darf sich freuen: Mehr als die Hälfte der 20 teilnehmenden Galerien hat die Laufzeit ihrer Projekte verlängert. Ein Rundgang durch alle Ausstellungen in Bildern.
  curated by_vienna: Tomorrow Today,  2015. Design: MVD, Wien.

curated by_vienna: Tomorrow Today, 2015. Design: MVD, Wien.


Der Name Armen Avanessian stand heuer für das theoretische Konzept von curated by_vienna. Der Philosoph und Literaturwissenschaftler hat die politisch-philosophischen Strömungen des spekulativen Realismus und des Akzellerationismus im deutschsprachigen Raum populär gemacht und seine darauf fußenden Ideen nun für die bildende Kunst aktiviert. Zur Debatte standen die Themen Kunst und Kapital, Gegenwart und Zukunft. 20 Wiener Galerien und die von ihnen eingeladenen KuratorInnen haben auf Avanessians Thesen reagiert. Hier das Ergebnis in Bildern:


curated by_extended:

Bis 24.10. 
Charim Galerie, Days of Future Just Past, curated by_Martin Guttmann & Brigitte Huck
Galerie nächst St. Stephan Rosemarie Schwarzwälder, Produktion, curated by_Kolja Reichert

Bis 27.10.
Krinzinger Projekte, Verkauf in Nebenräumen, curated by_Harald Falkenberg

Bis 30.10.
Galerie Steinek, Like the Desserts Miss the Real, curated by_Myriam Ben Salah

Bis 31.10.
Galerie Martin Janda, The * of Love, curated by_Joe Scanlan

Bis 7.11.
Kerstin Engholm Galerie, Cartoon Physics, curated by_Chris Fitzpatrick
Galerie Andreas Huber, Rehearsals in Instability, curated by_Rósza Zita Farkas
Galerie Emanuel Layr, Annexes, Books, Vitrines and a new presentation of "Berlin Local", curated by_Catherine Chevalier & Benjamin Hirte
Galerie Elisabeth & Klaus Thoman, Retro Store, curated by_Veit Loers
Galerie Hubert Winter, On Being in the Middle, curated by_ Alfredo Cramerotti

Bis 14.11.
Mario Mauroner Contemporary Art Vienna, It’s Money Jim, but not as we know it,
curated by_Katerina Gregos

Bis 27.11.
Galerie Meyer Kainer, KAYA V (Kerstin Brätsch/Debo Eilers), curated by_N.O.Madski

Bis 28.11.
Georg Kargl Fine Arts, Subtle Patterns of Capital, curated by_ Barnabás Bencsik


curated by_vienna wurde erstmals 2009 von ausgewählten Wiener Galerien und departure, dem Kreativzentrum der Wirtschaftsagentur Wien initiiert. Die Wirtschaftsagentur Wien unterstützt das Projekt in organisatorischer und finanzieller Hinsicht. Durch curated by_vienna soll das Netzwerk zwischen heimischen Galerien für zeitgenössische Kunst und internationalen KuratorInnen intensiviert und Wien als Hot-Spot zeitgenössischen Kunstgeschehens verstärkte Aufmerksamkeit zuteil werden.