Curated by_Iara Boubnova

Galerie Dana Charkasi

 Pravdoliub Ivanov, Loaded, 2010

Pravdoliub Ivanov, Loaded, 2010

An Elusive Object Of Art
Eine der komplexen, eigentümlichen und kon­troversen Beziehungen der Kunst zu anderen Bereichen ist ihre Beziehung zur Warenwelt. So sehr sich die Kunst auch bemüht, es gelingt ihr nicht, sich über ihre unabwendbare, rein mate­rielle Existenz in Form von Objekten hinwegzusetzen. Seit Duchamp setzte eine Vielzahl von künstlerischen Praktiken auf die Entmaterialisierung des Objektes mit dem gleichzeitigen Bestreben, dem Konzept eine vorrangige Stel­lung einzuräumen. Dennoch: Die vielfältigen Möglichkeiten im Bereich der technischen und digitalen Reproduktion, alle Bestrebungen, Ein­zigartigkeit in der Mehrfachauflage und dem Multiple zu verwässern, die Auswirkungen der Verquickung des objektbezogenen Aspektes mit dem zeitlichen Aspekt des Projektcharakters von Kunst – sie alle haben sich hier als unzureichen­de Mittel erwiesen. Die Funktionsweise von Kunst als Objekt hält sich beharrlich; es wird zu einem Objekt des Begehrens, des Besitzens und des Aufbewahrens.

An Elusive Object of Art vereint die Arbeiten von KünstlerInnen, die das materielle Schaffen als Begegnungspunkt von Beziehungen und Be­deutungen betrachten. Die Ausstellung ist voll von Objekten, die aus Metaphern resultieren; von Objekten, die als Metaphern fungieren; von Objekten, die ihre Zugehörigkeit zur Kunstwelt untermauern; von Objekten, letztendlich, die Kunst als eigenständigen Bereich in Frage stel­len. Von Abfall und Müll im Dialog mit traditio­nellen Materialien bis hin zur gänzlich fehlen­ den materiellen Präsenz angesichts audio­ und computergenerierter Bilder – hier zeigt sich die Meinungsvielfalt über Kunstwerk, künstlerische „Arbeit“, Schaffen und Erzeugung von Form und Bedeutung in einer Gesellschaft des Spek­takels und kommerziellen Überdesigns. 


Works by
Stefania Batoeva
Alexandra Galkina
Pravdoliub Ivanov
Vikenti Komitski
Ivan Moudov
SOSka Group
Serhiy Popov
Ann Kriventsova
Samuil Stoyanov
Sibin Vassilev
Kostis Velonis

Iara Boubnova *1961 in Moskau, lebt und arbeitet in Sofia.