Curated by_Josef Dabernig

Galerie Andreas Huber

 Galerie Andreas Huber, curated by_Josef Dabernig, 2010, Still aus Béla Tarr, Sátántangó, 1994

Galerie Andreas Huber, curated by_Josef Dabernig, 2010, Still aus Béla Tarr, Sátántangó, 1994

Béla Tarr, Sátántangó
Zwei Dutzend existenzialistisch gezeichneter Desperados treten aus dem nasstrüben Horizont der ungarischen Tiefebene, eingebrannten Inkunabeln gleich, hervor. Ihre Behauptung ist die der sprichwörtlichen Ausdauer gegen sich selbst, gegen Zeit und Raum. Elegisch spinnt sich ihr ganz normaler Alltag durch sechs Kapitel voller Tragik und Absurdität. Sátántangó (1994) gilt, mit einer Länge von sieben Stunden, als Meilenstein des Autorenfilms. 


Works by
Béla Tarr

Josef Dabernig (*1965 in Kärnten) lebt und arbeitet in Wien.

 Galerie Andreas Huber, curated by_Josef Dabernig, 2010, Still aus Béla Tarr, Sátántangó, 1994

Galerie Andreas Huber, curated by_Josef Dabernig, 2010, Still aus Béla Tarr, Sátántangó, 1994

 Galerie Andreas Huber, curated by_Josef Dabernig, 2010, Still aus Béla Tarr, Sátántangó, 1994

Galerie Andreas Huber, curated by_Josef Dabernig, 2010, Still aus Béla Tarr, Sátántangó, 1994