Curated by_Severin Dünser & Christian Kobald

Galerie Emanuel Layr

 Exhibition View, curated by Severin Dünser & Christian Kobald, 2011, Courtesy: Galerie Emanuel Layr

Exhibition View, curated by Severin Dünser & Christian Kobald, 2011, Courtesy: Galerie Emanuel Layr

„...Sein Dasein verlässt und Seine Gestalt der Erinnerung übergibt."
Der Beitrag befragt das Verhältnis zwischen Objekt, Biografie, Erzählung und Ausstellung durch Werkfragmente zweier osteuropäischer Künstler aus verschiedenen Ländern und Generationen: des jungen litauischen Künstlers Liudvikas Buklys und des slowakischen Dokumenta-Teilnehmers Stano Filko, ergänzt durch einen dritten, performativen Beitrag der kanadischen Künstlerin Michele di Menna. Das Storyboard: Biografie, Anekdote, Schatzsuche, Klassizismus, Sibirien, der Verwahrungsort, Farbe, das Gesamtkunstwerk, das Haus, Es, die Erkenntnis, Pause, Sekt, prekär. Das Set: drei Bretter, Weiß, Raketen, die Tasche, ein Statement, ein Katalog, eine Lang- spielplatte, eine Animation, zwei Objekte, eine Geschichte, eine Performance, das, was bleibt.

Severin Dünser, Christian Kobald


Works by
Liudvikas Buklys
Stano Filko
Michele di Menna

 Exhibition View, curated by Severin Dünser & Christian Kobald, 2011, Courtesy: Galerie Emanuel Layr

Exhibition View, curated by Severin Dünser & Christian Kobald, 2011, Courtesy: Galerie Emanuel Layr

 Exhibition View, curated by Severin Dünser & Christian Kobald, 2011, Courtesy: Galerie Emanuel Layr

Exhibition View, curated by Severin Dünser & Christian Kobald, 2011, Courtesy: Galerie Emanuel Layr

 Exhibition View, curated by Severin Dünser & Christian Kobald, 2011, Courtesy: Galerie Emanuel Layr

Exhibition View, curated by Severin Dünser & Christian Kobald, 2011, Courtesy: Galerie Emanuel Layr

 Exhibition View, curated by Severin Dünser & Christian Kobald, 2011, Courtesy: Galerie Emanuel Layr

Exhibition View, curated by Severin Dünser & Christian Kobald, 2011, Courtesy: Galerie Emanuel Layr