Kerstin Engholm Galerie

Curated by_Gianni Jetzer

Curated by_Gianni Jetzer

Künstler bedienen sich narrativer Strukturen ohne dabei ganze Geschichten zu erzählen. Sie zielen auf das Nichtdarstellbare ab, statuieren die Abwesenheit einer Handlung oder exponieren das Fehlen einer Quintessenz. Beginnings, Middles, And Ends versammelt Arbeiten, die solche Erzählfragmente beinhalten und das Narrative auf seine einfachsten Elemente reduzieren.

Curated by_Anna Jermolaewa

Curated by_Anna Jermolaewa

Out of a permanent dialogue, in which Anna Jermolaewa sees her own video works with those of other artists, she arranged for the exhibition “curated by_” artistic positions, which indeed have very different filmic approaches, but are at the same time connected through many cross links.

Curated by_Christoph Doswald

Curated by_Christoph Doswald

The aestheticication of the everyday world through advertising and mass media, seen most recently in the digital photo industry, has successively increased since the invention of printing technology, having developed a virtually intolerable dominance in the present era.

Curated by_Chris Fitzpatrick

Curated by_Chris Fitzpatrick

Die Gesetze der Physik gelten nicht für Cartoons. Wenn wir diese gesetzlose Dimension ausdehnen und ihre Unlogik auf unsere Sphären übersetzen, dann bietet uns die grenzenlose Elastizität der Cartoon-Physik eine exiblere Denkweise auf alles — von den komischen und bedrohlichen Implikationen der Künstlichen Intelligenz bis zu den schiefen Ellipsen des Informationsflusses, vom schwindenden Anthropozentrismus bis zu den scheinbar esoterischen Mechanismen der Finanzspekulation von heute …

Curated by_Heike Munder

Curated by_Heike Munder

Die Ausstellung präsentiert künstlerische Strategien des Widerstandes. Im Zentrum stehen historische Positionen aus Argentinien, Brasilien und Chile, die seit Ende der 1960er Jahre die oftmals lebensbedrohliche Opposition in repressiven politischen Systemen Lateinamerikas bezeugen.